Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Einladung zum Landesbildungstag 2022

Liebe Genoss*innen,

Gesellschaft und Partei sind in Bewegung. Beständig erfahren wir Neues. Viele Ungewissheiten und krisenhafte Prozesse verunsichern Menschen zugleich.
Um diese Entwicklungen verstehen, gestalten und Menschen unterstützen zu können, brauchen wir Wissen.
Mit dem Landesbildungstag 2022 wollen wir einen weiteren Beitrag leisten, um solches Wissen zu erlangen.

Der Landesbildungstag 2022 findet am

26. Februar 2022 von 10.00 bis 16.00 Uhr online

statt.

Dazu möchten wir Euch im Namen des Landesvorstandes DIE LINKE. Thüringen recht herzlich einladen.

In Workshops könnt ihr Euch zu folgenden Themen informieren und weiterbilden:

Am Vormittag (10.00 – 12.30 Uhr):

  • A – Petitionen (Petitionen „machen“, dafür werben und unterstützen), Referentin: Anja Müller, MdL
  • B - LINKE – App (Vorstellung, Arbeitsmöglichkeiten, Handhabung), Referentin: Susanne Lang, PV
  • C – FrauenMachtPolitik – Gleichstellungspolitischer Workshop zur linken Ausrichtung des Feminismus, Vorstellung des Linken Frauennetzwerks Thüringen, Referentin: Donata Vogtschmidt, MdL, Linkes Frauennetzwerk

Am Nachmittag (13.30 – 16.00 Uhr):

  • D - Digitalisierung der Parteiarbeit, Referent: Robert Maruschke, PV
  • E - „NSU – kein Schlussstrich“ (Vortrag mit anschließender Diskussion), Referentin: Katharina König-Preuss, MdL
  • F - Linke Gesundheitspolitik (Krankenhausbewegung), Referentin: Ellen Ost

Wenn wir Euer Interesse geweckt haben sollten, dann meldet Euch bitte bis zum 14. Februar 2022 unter:

dmoeller@die-linke-thueringen.de oder Tel: +49 (0) 361 60 111 59 an.

Teilt uns auch mit der Anmeldung mit, an welchem Workshop ihr teilnehmen möchtet.
Ihr erhaltet dann den Zugangslink.

Informiert bitte auch Freunde und Bekannte und ladet sie zum Landesbildungstag der Thüringer LINKEN 2022 ein.

Wir hoffen, wir sehen uns.

 

Mit solidarischen Grüßen

Ulrike Grosse-Röthig, Landesvorsitzende
Christian Schaft, Landesvorsitzender