Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Unser Anliegen

Menschen mit Behinderungen haben – wie alle anderen Menschen – einen Anspruch auf volle, wirksame Teilhabe in allen Lebensbereichen. Für die Partei DIE LINKE. bedeutet das im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention auch volle politische Teilhabe. Dazu ist es nötig, Barrieren abzubauen und keine neuen entstehen zu lassen. Ohne Barrieren hat jede/r die Möglichkeit, aktiv am politischen Geschehen teilzunehmen und sich einzubringen. Wir wollen die UN-Behindertenrechtskonvention stärker in der Gesellschaft und in unserer Partei bekannt machen. Wir wollen die behindertenpolitischen Forderungen unserer Partei und unserer Fraktionen aktiv mitgestalten und zugleich in allen Lebensbereichen als Teil der Behindertenbewegung verbreiten.

Unser Motto

Eine inklusive Welt für alle – die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention ist ein Menschenrecht!

Unsere Arbeitsweise

Die LINKE. Thüringen arbeitet an der Entwicklung einer inklusiven Gesellschaft. Dabei ist die Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen ein wichtiger Aspekt. Unabhängig von Geschlecht, Alter oder Herkunft, von Religionszugehörigkeit oder Bildung, von eventuellen Behinderungen oder sonstigen individuellen Merkmalen wird jeder Mensch mit seinen Besonderheiten respektiert.


SprecherInnenrat

Knut Meenzen
E-mail

Stefan Engel
E-mail

DIE LINKE. Thüringen
Eugen-Richter-Str. 44
99085 Erfurt