Zum Hauptinhalt springen

Gremienauftakt DIE LINKE. Thüringen

Zum “Gremienauftakt” der Partei DIE LINKE. Thüringen erklärt der Landesvorsitzende Christian Schaft

Mit dem heutigen “Gremienauftakt” haben wir unsere Arbeit im LINKEN Landesverband nicht nur auf den Prüfstand gestellt, sondern auch einen Blick in die Zukunft gewagt. Wir sind gut vorbereitet auf die kommenden Wahlen. Als Gremien der Partei haben wir heute entschieden, gemeinsam mit Bodo Ramelow in die kommende Landtagswahl zu ziehen. Eine weitere Amtszeit von Ministerpräsident Bodo Ramelow sorgt für die notwendige Stabilität in Thüringen."

Die Co-Vorsitzende Ulrike Grosse-Röthig ergänzt:

„Bodo Ramelow ist der Ministerpräsident, den Thüringen braucht. Er ist nah bei den Menschen. Wie kein anderer weiß er, was es bedeutet, Verantwortung zu tragen und dieses Land durch schwierige Zeiten zu führen. Bodo Ramelow hat unter Beweis gestellt, dass er ein Garant für sozial-gerechte Politik, wirtschaftliches Wachstum und Verlässlichkeit in Thüringen ist. Mit einer klaren Idee von Solidarität, Vertrauen und Verlässlichkeit will DIE LINKE. Thüringen gemeinsam mit Bodo Ramelow in die kommende Wahl gehen und stärkste Kraft bleiben.“

Der durch die Vorsitzenden, Ulrike Grosse Röthig und Christian Schaft, verlesene Beschlusstext des Landesvorstandes ist unterhalb dieser Nachricht zu finden..

Dateien

Pressekontakt

René Kolditz

Pressesprecher
Tel.: 0361 - 60 111 43
Fax.: 0361 - 60 111 41
Mobil: 0173 - 39 63 195;
E-mail