Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Weltkindertag ist Feiertag

Zum anstehenden Weltkindertag, der sich in Thüringen zum vierten Mal als Feiertag jährt, erklärt der Vorsitzende der Partei DIE LINKE. Thüringen, Christian Schaft:

„Der 20. September, Kindertag, ist ein Tag, an dem Familien Zeit füreinander haben sollten. Immer und immer wieder müssen wir uns vor Augen führen, dass Kinderrechte gestärkt und in die Verfassung gehören. Chancengerechtigkeit muss für jedes Kind hergestellt werden. Auf dem Weg dahin haben wir als DIE LINKE. Thüringen schon viel geschafft und noch einiges vor.”

“Von der Ampel fordern wir endlich die Kindergrundsicherung, von mindestens 700€ für jedes Kind, um den gestiegenen Lebenshaltungskosten ansatzweise Ausgleich zu verschaffen,“ fügt die Co-Vorsitzende Ulrike Grosse-Röthig abschließend hinzu.

DIE LINKE. Thüringen und deren Kreisverbände veranstalten am 20.9.22 diverse Kinderfeste in Thüringen, unter anderem:

  • Erfurt: 10-14 Uhr // Willy-Brandt-Platz
  • Gotha: 14-17 Uhr // Blumenbachstraße 5
  • Ilmenau: 13-17 Uhr // Haus am See
  • Arnstadt: 10-15 Uhr // Erfurter Straße 28
  • Saale-Holzland-Kreis: 12-16 Uhr // Stadthaus Hermsdorf
  • Bad Salzungen: 14-17 Uhr// Bahnhofstraße 23
  • Eisenach: 10-14 Uhr// Nordplatz

Der Landesvorsitzende Christian Schaft wird am 20.9.22 zwischen 13.00 und 17.00 Uhr beim Kinderfest am „Haus am See“ in Ilmenau teilnehmen. Die Co-Vorsitzende Ulrike Grosse-Röthig wird in Weimar-West anzutreffen sein.


Pressekontakt

René Kolditz

Pressesprecher
Tel.: 0361 - 60 111 43
Fax.: 0361 - 60 111 41
Mobil: 0173 - 39 63 195;
E-mail