Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wahlkampfkundgebung mit Sahra Wagenknecht, Oskar Lafontaine und Susanne Hennig-Wellsow

Zusammen werden sie für eine neue soziale Politik für die Mehrheit werben. „Wir machen die Bundestagswahl zur Abstimmung über den Sozialstaat der Zukunft“, so Susanne Hennig-Wellsow, Spitzenkandidatin in Thüringen und Direktkandidatin in Weimar, Erfurt und dem Grammetal. „Deshalb kämpfe ich für einen sozialen Politikwechsel und ein Ende der leeren Versprechungen. Dafür möchte ich meinen Wahlkreis in Weimar, Erfurt und dem Grammetal gewinnen und dafür brauchen wir eine starke Linke im Bundestag. Ich freue mich über die Unterstützung von Sahra und Oskar. Gemeinsam streiten wir für eine soziale Politik für die Mehrheit der Gesellschaft in unserem Land. Darum geht es jetzt in den verbleibenden Wochen bis zur Bundestagswahl.“ Datum: 25.8.21 Ort: UNESCO Platz Weimar Zeit: 18:00 Uhr


Pressekontakt

Paul Becker

Pressesprecher
Tel.: 0361 - 60 111 43
Fax.: 0361 - 60 111 41
Mobil: 0173 - 39 63 195;
E-mail