Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Sabine Berninger

#rausausdemAbseits – Erlöse der LINKEN Weltmeisterschaftswette kommen Mädchen- und Frauenprojekten zugute

Die für Frauen- und Gleichstellungspolitik zuständige Ministerin Heike Werner und LINKE.-Landesvorstandsmitglied Sabine Berninger überreichten am Mittwoch dem Verein „Frauen für den Nahen Osten“ am Rande seiner Veranstaltung mit der palästinensischen Friedensaktivistin und Autorin Sumaya Farhat-Naser „Frauen als Friedensstifterinnen im Nahen Osten“... Weiterlesen


9. November – geschichtsträchtiger Tag

Zum 9. November erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Landtag und Landesvorsitzende der Linkspartei in Thüringen: „Der 9. November ist ein geschichtsträchtiger Tag, der uns bewusst macht, dass Grund- und Freiheitsrechte keine Selbstverständlichkeit sind. Weiterlesen


Landesvorstand macht Weg frei für Gespräche mit allen demokratischen Parteien

Der Landesvorstand der LINKEN in Thüringen hat in seiner heutigen Sitzung den Geschäftsführenden Landesvorstand beauftragt Gespräche mit allen im neuen Landtag vertretenen demokratischen Parteien aufzunehmen, um die Möglichkeiten für eine stabile Regierung in Thüringen auszuloten. Weiterlesen


Susanne Hennig-Wellosow

Erschwingliches Wohnen für alle

Gemeinsam mit der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag legt DIE LINKE. Thüringen einen Sechs-Punkte-Plan für eine neue Wohnungspolitik vor. „Wir wollen ein effektives Maßnahmepaket auf den Weg bringen, damit Wohnen für alle Menschen in Thüringen erschwinglich bleibt“, begründet Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Linksfraktion und... Weiterlesen


Hennig-Wellsow: Wir brauchen keine Symbolpolitik, sondern Wirtschaftspolitik im Interesse der Ostdeutschen.

Zum 29. Jahrestag der Deutschen Einheit bilanziert Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und der Partei DIE LINKE Thüringen: „Die deutsche Einheit ist noch längst nicht erreicht. Die immer noch vorhandene innerdeutsche Spaltung ist die direkte Folge einer Politik, die den Osten ausgeblendet hat. Geringere... Weiterlesen


Susanne Hennig-Wellsow zum aktuellen Jahresbericht Stand der Deutschen Einheit

Zum aktuellen Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit sagt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und des Landesverbandes DIE LINKE Thüringen: „Erneut dokumentiert der Jahresbericht, dass die deutsche Einheit noch längst nicht erreicht ist. Auch wenn sich in den fast drei... Weiterlesen


Susanne Hennig-Wellsow, Landesvorsitzende DIE LINKE. Thüringen, zur Infratest-Umfrage des MDR vom 16.September

"Die nächste Umfrage manifestiert in Zahlen, was Bodo Ramelow und Mitglieder der LINKEN derzeit bei Veranstaltungen und im Gespräch mit den Menschen spüren: Wir erfahren Zuspruch. Bodo Ramelow wird von vielen Menschen als Ministerpräsident geschätzt. Ihn wollen sie auch in Zukunft an der Spitze des Freistaats sehen. Uns beflügelt dieser Trend... Weiterlesen


Programmentwurf der CDU enthält für viele Arbeitneher_innen ausnahmslos schlechte Botschaften

Die Vorsitzende der LINKEN in Thüringen, Susanne Hennig-Wellsow, appelliert an die Delegierten des heute stattfindenden Programmparteitags der Thüringer CDU, die im Entwurf des Wahlprogramms enthaltenden Forderungen nach einer Aufweichung des Arbeitnehmerschutzes abzulehnen. „Wer sich wie die CDU Thüringen als Volkspartei sieht, der muss auch... Weiterlesen


Susanne Hennig-Wellsow

Gewaltbereite Rechte attackieren Landtagskandidatin Katja Maurer

Am Samstagvormittag wurde in Erfurt die Landtagskandidatin Katja Maurer - unterwegs mit dem Wahlteam Susanne Hennig-Wellsows, der Landesvorsitzenden der LINKEN - beim Anbringen der Plakate zur Landtagswahl von zwei extrem Rechten aus einer Fleischerei heraus attackiert. Dabei entrissen sie ihr das Plakat unter lautstarkem Geschrei und nahmen es mit... Weiterlesen


Hennig-Wellsow: "Umfrage bestätigt uns darin Kurs zu halten"

Zur heutigen Umfrage von INSA zu den Landtagswahlen erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Landes- und Fraktionsvorsitzende der LINKEN in Thüringen: "Wir wissen, dass Umfragen keine Wahlen sind. Aber der derzeitige Trend motiviert uns natürlich noch mehr. Er bestätigt uns darin Kurs zu halten und uns für eine rot-rot-grüne Mehrheit zu engagieren. Bodo... Weiterlesen