Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ulrike Grosse-Röthig

Grosse-Röthig zur Mitte-Deutschland-Verbindung

Nachdem der Bund die Elektrifizierung der Mitte-Deutschland-Verbindung zwischen Weimar, Jena, Gera und Gößnitz infrage stellt, erklärt die Landesvorsitzende DIE LINKE. Thüringen, Ulrike Grosse-Röthig, heute Morgen in Erfurt:  "Die Mitte-Deutschland-Verbindung ist Symbol für die Wiedervereinigung und ein wichtiger Baustein hin zu gleichwertigen... Weiterlesen


Ulrike Grosse-Röthig

Ein Licht für Thüringen - verteidigen wir unsere Weltoffenheit

Gegner der Corona-Eindämmungsmaßnahmen von rechts bis ganz rechts versammeln sich derzeit zu Demonstrationen, die sie Spaziergänge nennen, um vermeintlich Hygieneauflagen ignorieren und missachten zu können. Während sich allein in Thüringen täglich zwischen zehn- und zwanzigtausend Menschen für die Corona-Schutzimpfung entscheiden und damit... Weiterlesen


Erklärung der Landesvorsitzenden zur Bitte von Helmut Holter die Staatssekretärin Julia Heesen zu entlassen.

Heute morgen hat Bildungsminister Helmut Holter um die Entlassung von Staatsekretärin Dr. Julia Heesen gebeten. Dazu erklären unsere Landesvorsitzenden Ulrike Grosse-Röthig und Christian Schaft: „Minister Helmut Holter liegt viel an verantwortungsvollen und konsequenten Entscheidungen zum Wohle der Bildungspolitik in Thüringen. Auch und vor allem... Weiterlesen


Erklärung des Landesvorstands zu den Corona-Protesten

Die weiterhin sehr angespannte, pandemische Lage in Thüringen verlangt von uns allen viel ab. Deshalb bedanken wir uns ausdrücklich bei all jenen, die solidarisch Rücksicht nehmen und die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie mittragen. Es wird auch weiterhin auf uns alle ankommen. Vor diesem Erfahrungshintergrund hat sich DIE LINKE. Thüringen auf... Weiterlesen


Weg zur Eindämmung der vierten Welle auf Bundesebene frei

Die Landesvorsitzenden Ulrike Grosse-Röthig und Christian Schaft zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts und den Bund-Länder-Beratungen am heutigen Nachmittag: „Der Beschluss des Verfassungsgerichts in Karlsruhe ist eine schallende Ohrfeige für die Kritiker der Bundesnotbremse. Mit dieser Entscheidung im Rücken, ist heute Nachmittag der Weg... Weiterlesen


Ulrike Grosse- Röthig zum Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen

„Gewalt in Beziehungen - oft unsichtbar, gefährlich und nicht hinzunehmen! Partnerschaftsgewalt ist zum weit überwiegenden Teil ein Männerproblem, die Dunkelziffer hoch." "Dass sehen wir, wenn wir uns die Zahlen des ersten Pandemiejahres 2020 anschauen. Nur 20,9 Prozent der Tatverdächtigen 2020 waren Frauen, 79,1 Prozent Männer“, so Ulrike... Weiterlesen


Verkürzung Landesparteitag

Gestern Abend haben Kreisvorsitzende und Landesvorstand von DIE LINKE. Thüringen gemeinsam getagt. Ergebnis der gemeinsamen Beratungen ist die Reduzierung des zweitägigen Landesparteitages auf Samstag (20.11.21) und damit einhergehend die Straffung der Tagesordnung, die dieser Mitteilung in ihrer aktuellen Form angehängt ist. Mit dem Vorschlag des... Weiterlesen


Heike Werner, Steffen Dittes

10 Jahre Nationalsozialistischer Untergrund: Der NSU war nicht zu dritt!

Am 04. November 2021, ist es auf den Tag genau 10 Jahre her, dass in einem brennenden Wohnmobil in Eisenach die Leichen von Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos gefunden wurden und in Zwickau die Wohnung in der die beiden mit Beate Zschäpe lebten, expoldierte. Weiterlesen


30 Jahre Thüringengestalter – Das kommunalpolitische Forum e.V.

Anlässlich des dreißigjährigen Bestehens des kommunalpolitischen Bildungsvereins „Die Thüringengestalter – Das kommunalpolitische Forum e.V.“, spricht der stellv. Landesvorsitzende von DIE LINKE. Thüringen den in diesem Verein engagierten Menschen Dank und Hochachtung aus: „Kommunalpolitisches Fachwissen und Kompetenz im Verwaltungsdschungel... Weiterlesen


Pressekonferenz mit Susanne Hennig-Wellsow und Bodo ramelow

am Donnerstag den 23.9.2021 um 10:00 Uhr sprechen Susanne Hennig-Wellsow und Bodo Ramelow über eine Politik, die die gesellschaftlichen Herausforderungen in Ostdeutschland und zugleich die Potenziale Ostdeutschlands wirklich ernst nimmt. Zwei Drittel der Bevölkerung beklagen, dass Deutschland von gleichwertigen Lebensverhältnissen sehr weit... Weiterlesen


Pressekontakt

Paul Becker

Pressesprecher
Tel.: 0361 - 60 111 43
Fax.: 0361 - 60 111 41
Mobil: 0173 - 39 63 195;
E-mail