Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Susanne Hennig-Wellsow

Sonntagsreden reichen nicht

Am 8. Mai 2020 jährt sich der Tag der Befreiung zum 75. Mal. Dieser 8. Mai steht wie kein anderer Tag für die Befreiung der europäischen Völker vom NS-Regime und die schrecklichen Verbrechen an der Menschheit, die die Deutschen und ihre Verbündeten in seinem Namen verübten. Weiterlesen


Auf die Stimmen der AfD wird es nicht ankommen

Die Aufforderung Herrn Gaulands, an die Thüringer AfD zeigt ihr Ziel, die demokratischen Institutionen kaputt zu machen. Wir werben für eine deutliche  Wahl von Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten im ersten Wahlgang, mit Stimmen von CDU und FDP.  Die CDU bekennt sich zu stabilen Verhältnissen, diese entstehen nicht durch eine Enthaltung im... Weiterlesen


Rücktritt war überfällig

Wir nehmen mit dem Rücktritt von Herrn Kemmerich einen längst überfälligen Schritt zur Kenntnis und forcieren die schnellstmögliche Bildung einer handlungsfähigen Landesregierung mit Bodo Ramelow. Die CDU hat sich zu stabilen Verhältnissen in Thüringen bekannt, diese entstehen nicht erst mit Stimmenthaltungen in einem dritten Wahlgang. Wir... Weiterlesen


Beschluss des Landesvorstandes vom 6.2.2020

Wir stellen fest, dass Herr Kemmerich weiterhin nicht zurückgetreten ist. Herr Kemmerich und die FDP haben seit gestern keinerlei Schritte unternommen, um den Weg freizumachen für die Wahl eines Ministerpräsidenten im Landtag, der nicht von der AfD abhängig ist. Deshalb lautet die Forderung weiterhin: Herr Kemmerich muss sofort Verantwortung... Weiterlesen


Koalitionsvertrag unterzeichnet

Heute Vormittag unterzeichneten die Parteispitzen von DIE LINKE. Thüringen, der SPD und Bündnis90/Die Grünen den gemeinsamen Koalitionsvertrag im Haus Dacheröden in Erfurt. Für DIE LINKE. Thüringen unterschrieben die Landes-und Fraktionsvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow und Ministerpräsident Bodo Ramelow. Für Bündnis90/Die Grünen... Weiterlesen


Parteibasis steht hinter Rot-Rot-Grün

95,29 Prozent der teilnehmenden LINKEN-Mitglieder stimmen dem ausgehandelten Koalitionsvertrag und der Bildung einer Minderheitsregierung zu. Bis Samstag Abend lief der Mitgliederentscheid und heute morgen wurden die Stimmen ausgezählt. Damit steht auch die Parteibasis geschlossen hinter ihrem Kandidaten Bodo Ramelow und der Bildung einer Regierung... Weiterlesen


Sabine Berninger

#rausausdemAbseits – Erlöse der LINKEN Weltmeisterschaftswette kommen Mädchen- und Frauenprojekten zugute

Die für Frauen- und Gleichstellungspolitik zuständige Ministerin Heike Werner und LINKE.-Landesvorstandsmitglied Sabine Berninger überreichten am Mittwoch dem Verein „Frauen für den Nahen Osten“ am Rande seiner Veranstaltung mit der palästinensischen Friedensaktivistin und Autorin Sumaya Farhat-Naser „Frauen als Friedensstifterinnen im Nahen Osten“... Weiterlesen


9. November – geschichtsträchtiger Tag

Zum 9. November erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Landtag und Landesvorsitzende der Linkspartei in Thüringen: „Der 9. November ist ein geschichtsträchtiger Tag, der uns bewusst macht, dass Grund- und Freiheitsrechte keine Selbstverständlichkeit sind. Weiterlesen


Landesvorstand macht Weg frei für Gespräche mit allen demokratischen Parteien

Der Landesvorstand der LINKEN in Thüringen hat in seiner heutigen Sitzung den Geschäftsführenden Landesvorstand beauftragt Gespräche mit allen im neuen Landtag vertretenen demokratischen Parteien aufzunehmen, um die Möglichkeiten für eine stabile Regierung in Thüringen auszuloten. Weiterlesen


Susanne Hennig-Wellosow

Erschwingliches Wohnen für alle

Gemeinsam mit der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag legt DIE LINKE. Thüringen einen Sechs-Punkte-Plan für eine neue Wohnungspolitik vor. „Wir wollen ein effektives Maßnahmepaket auf den Weg bringen, damit Wohnen für alle Menschen in Thüringen erschwinglich bleibt“, begründet Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Linksfraktion und... Weiterlesen


Pressekontakt

Paul Becker

Pressesprecher
Tel.: 0361 - 60 111 43
Fax.: 0361 - 60 111 41
Mobil: 0173 - 39 63 195;
E-mail