Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Heike Werner

Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie

Besonders heute halten wir inne und sind in Gedanken bei den Menschen, die das Corona-Virus nicht überlebt haben. Wir fühlen mit Allen, die durch dieses gefährliche Virus geliebte Verwandte, Freund*innen, Partner*innen und Kolleg*innen verloren haben.

Seit Beginn der Pandemie sind 3.641 (laut RKI, Stand 16.4.) Menschen in Thüringen am Corona-Virus verstorben. Deutschlandweit haben wir bald 80.000 Corona-Tote zu beklagen, weltweit die unfassbare Zahl von 3 Millionen Leben. Dieses Virus trifft die Menschheit als Ganzes.

Lasst uns innehalten und all derer gedenken, die in diesem Jahr nicht persönlich Abschied nehmen durften. Weil sie die letzten Stunden nicht gemeinsam mit ihren Lieben verbringen konnten. Weil sie zu früh aus ihren Leben gerissen wurden.

Als LINKE. Thüringen bedanken wir uns bei allen Menschen, die diese schwere Pandemie solidarisch meistern. Die sich jeden Tag gemeinsam gegen das Virus stellen durch ihr Verhalten im Alltag, ihren Einsatz in der Daseinsfürsorge, ihrer Arbeit in den Pflegeeinrichtungen und in Krankenhäuser. Damit die Zahl der Opfer nicht noch größer wird, denn jede und jeder Einzelne von ihnen ist eine und einer zu viel.