Termine

20. September 2014 - 20. März 2015 | 4 Einträge gefunden
Basiskonferenz
27. September 2014 10:00 - 17:00
Liebe Genossinnen und Genossen,hinter uns liegt ein erfolgreicher Landtagswahlkampf. Das ohnehin... Mehr
LV Thüringen DIE LINKE. Landesverband Thüringen
Landesvorstandssitzung
23. Oktober 2014 16:00 - 20:00
Mehr
3. Tagung des 4. Landesparteitages
25. Oktober 2014 - 26. Oktober 2014
Der Landesvorstand hat die 3. Tagung des 4. Landesparteitages für den 25./26. Oktober 2014... Mehr
LV Thüringen DIE LINKE. Landesverband Thüringen
Landesvorstandssitzung
7. November 2014 16:00 - 20:00
Mehr
 
15. September 2014

DIE LINKE. Thüringen erreicht 28,2% zur Landtagswahl

Zur Landtagswahl in Thüringen holte die Thüringer LINKE 28%, womit sie das ohnehin gute Ergebnis aus der letzten Wahl noch steigern konnte. Damit wird die künftige Fraktion im Thüringer Landtag aus 28 Abgeordneten bestehen. Weiterhin konnten neun Direktmandate geholt werden. Hier gratulieren wir dafür Susanne Hennig-Wellsow, Margit Jung, Ina Leukefeld, Dieter Hausold, Karola Stange, André Blechschmidt, Dr. Gudrun Lukin, Katja Mitteldorf und Tosten Wolf. Mehr...

 
Aktuelle Meldungen
19. September 2014

Erstes Sondierungsgespräch in konstruktiver Atmosphäre

Die Vorsitzende der Thüringer LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, zieht eine positive Bilanz des ersten Sondierungsgesprächs zwischen LINKEN, SPD und Grünen und skizziert den weiteren Fahrplan der Gespräche. Sie erklärt: "Wir haben heute ein erstes Sondierungsgespräch in konstruktiver Atmosphäre geführt. Ich bin optimistisch, dass es uns in den kommenden Wochen gelingt, eine belastbare Grundlage für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zu schaffen. Wir haben heute auf Augenhöhe miteinander geredet. Uns ist es ernst mit dem Anliegen, eine neue Koalitionskultur zu etablieren. Alle beteiligten Parteien müssen sich am Ende gleichermaßen in einem Bündnis wiederfinden. Für die kommenden Gespräche gilt, dass Gründlichkeit vor Eile geht. Wir haben weitere Sondierungsrunden vereinbart. Am kommenden Dienstag stehen neben der Aufarbeitung des DDR-Unrechts die Flüchtlings- und Innenpolitik sowie das Vorhaben einer Verwaltungs- und Gebietsreform auf der Tagesordnung. Am nächsten Donnerstag werden wir miteinander die Themen Bildung, Soziales und Arbeitsmarkt sondieren. Vor uns liegen intensive Gespräche." Mehr...

 
11. September 2014

Thüringen sozial regieren – Kernprojekte der Thüringer LINKEN für die ersten 100 Tage einer neuen Landesregierung

Die Thüringer LINKE kämpft um eine Mehrheit für ein Reformbündnis, das Thüringen sozial regiert. Wir sind die stabile Führungskraft im progressiven Lager diesseits der Union. Wir wollen, dass es am Abend des 14. September die Option gibt, die CDU nach 24 Jahren Regierungsbeteiligung in Thüringen abzulösen. Wir wollen in den Wochen nach der Wahl eine Regierung bilden, die Thüringen für mindestens fünf Jahre stabil und verlässlich entlang der Leitlinien Gerechtigkeit, Zusammenhalt, Demokratie und ökologischer Umbau regiert. Eine solche Regierung braucht einen breiten Rückhalt in den beteiligten Parteien, in der Thüringer Bevölkerung und in der Zivilgesellschaft. Wir werden mit partnerschaftlichen Verhandlungen um einen Koalitionsvertrag Zeichen für einen neuen Stil in der Thüringer Landespolitik setzen. Wir wollen, dass der Politikwechsel durch ein starkes Votum der Wählerinnen und Wähler abgesichert wird, ein fertig verhandelter Koalitionsvertrag bedarf danach der Zustimmung durch einen Mitgliederentscheid der Thüringer LINKEN. Mehr...