Newsletter Oktober 2012 | 16. Oktober 2012

Liebe LeserInnen,

die letzten Wochen, nach der Sommerpause waren von vielfältigen Initiativen und Aktivitäten geprägt. So haben wir am 22.09.2012 eine Basis- und Strukturkonferenz unter dem Motto „DIE LINKE. Thüringen-Stark für die Zukunft“ durchgeführt. An diesen Veranstaltungen haben Bernd Riexinger und Katja Kipping teilgenommen und die zukünftigen Aufgaben der Partei erläutert. Der Aktionstag „UmFAIRteilen“ wurde unter unserer Beteiligung durchgeführt und unsere Landrätinnen zogen eine erste Bilanz nach 100 Tagen im Amt.

Der Landesparteitag am 17/18.11. in Wurzbach wird zur Struktur des Landesverbandes diskutieren und sich mit dem Thema Europa befassen. Der Landesvorstand hat in seiner Sitzung an 12.10. eine Kampagne zur Finanzsituation der Kommunen beschlossen. Es wird also auch in Zukunft viel Arbeit geben um die Interessen der Menschen zu vertreten und unsere Stimme laut zu erheben wenn es gegen Ungerechtigkeit geht.

Bereits jetzt gilt es die Wahlen im Jahr 2013 gut vorzubereiten. Da sind vor allem die Landtagswahlen in Niedersachen, die gleich am Anfang des Jahres stattfinden und natürlich die Bundestagswahlen im Herbst. Dafür wird jede Idee, jedes Argument für eine starke LINKE und jede Hand gebraucht.

In diesem Sinne viel Spaß beim Lesen des neuen Newsletter.

 

EINE INFORMATIVE LEKTÜRE WÜNSCHT

Ihre / Eure Redaktion (Anke Hofmann, Jürgen Spilling, Dirk Anhalt, Paul Wellsow). Die Redaktion erreichen Sie / erreichst Du unter info@die-linke-thueringen.de

Aktuelles

Winterabschiebestopp für Roma ist richtige Antwort auf Armutsflucht

„Anstatt den jährlichen saisonalen Anstieg von Armuts-flüchtlingen aus dem Balkan zu missbrauchen, um einen Angriff auf das Asyl- und Flüchtlingsrecht durch die Einführung einer Visumspflicht zu nutzen, ist ein Abschiebestopp für die meist diskriminierten und sozialausgegrenzten Roma aus Serbien und anderen Staaten des Balkans die richtige Antwort.“, so Sabine Berninger, Sprecherin für Migrations- und Integrationspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag.

Weiter lesen>>>

Auslobung Frauenförderpreis 2013

Der Landesverband Die LINKE. Thüringen lobt einen „Thüringer Frauenpreis der LINKEN“ aus und wird diesen Preis anlässlich der zentralen Frauentagsfeier (geplant ist dafür der 7. März 2013) übergeben. Die Ausschreibung und das Antragsformular als PDF-Dokument.

Jugendorganisationen Linksjugend ['solid] Thüringen und DGB-Jugend Thüringen starten gemeinsame Kampagne „Extrem viel dahinter“ gegen den Extremismusbegriff

Die politischen Jugendorganisationen Linksjugend ['solid] Thüringen und DGB-Jugend Thüringen gehen in ganz Thüringen mit einer extrem inhaltlichen Kampagne in die Offensive. Indem sie sich dem Thema widmen, wollen sie den Begriff des „Extremismus“ als das entlarven, was er ist: Eine aufgeblasene Hülle, die nur der Diffamierung von politischer Kritik dient. Auch über Fakten der Verfassungsschutzarbeit und Kristina Schröders Bestrebungen den Begriff des „Linksextremismus“ als Gefährdung für die Gesellschaft zu etablieren.

Weiter lesen>>>

 

Links wirkt vor Ort! 100 Tage drei linke Ländrätinnen und eine Oberbürgermeisterin im Amt

Seit 100 Tagen sind in Thüringen drei linke Landrätinnen, eine Oberbürgermeisterin sowie weitere hauptamtliche BürgermeisterInnen im Amt. Das bedeutet: 100 Tage linke Politik für und mit den Menschen. Politische Schwerpunkte für DIE LINKE. Thüringen bei den Landrats- und Oberbürgermeister-Wahlen 2012 waren u.a. der Erhalt und Ausbau der sozialen Infrastruktur, mehr Transparenz und Mitbestimmung bei kommunalen Entscheidungen, Verlässlichkeit in Politik und Verwaltung sowie das Engagement gegen Rassismus und Rechtsextremismus.

Weiter lesen >>>

Landesparteitag am 17./18. November in Wurzbach

Die 2. Tagung des 3. Landesparteitages der Partei DIE LINKE. Thüringen findet am 17. und 18. November in Wurzbach (saale-Orla-Kreis) statt. Dort wird unter anderem die künftige Struktur des Landesverbandes diskutiert und sich mit dem Thema Europa befasst. Der Parteitag wird als Livestream im Internet übertragen. Unter folgendem Link können SIE/kannst DU den Parteitag live verfolgen. www.die-linke-thueringen.de/start/web_20/livestream/

Hier finden SIE/findest Du in den nächsten Tagen laufend aktuelle Informationen und Dokumente zum Parteitag.

Vorläufiger Zeitplan als PDF-Dokument

Aus dem Landesvorstand

Das Kurzprotokoll der Sitzung des Landesvorstandes der Partei DIE LINKE. Thüringen vom 12.10.2012  finden Sie/findest Du hier.

Berichte und Informationen aus der Landtagsfraktion

Rentenbeitragssenkung auf Kosten der Ost-West-Angleichung

"Die im Bundesrat bestätigte Senkung der Beitragssatzes zur Rente von 19,6 auf 19 Prozent ist im Kern unsozial", sagt Margit Jung, rentenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. "Wer die Einnahmen verringert, obwohl für viele Menschen Altersarmut droht und die Ostrente immer noch nicht an das Westniveau angeglichen ist, spielt kaltherzig weiter den Unternehmern in die Tasche." Lesen Sie hier weiter:  www.die-linke-thl.de

Genossenschaften - Ein Modell für die Zukunft solidarischer Ökonomie

In der aktuellen Wirtschaftskrise wächst auch das Interesse an anderen Formen des Wirtschaftens, an Formen der solidarischen Ökonomie. Können Genossenschaften eine Antwort auf die Krise und die sozialen Verwerfungen sein? Dieser Frage ging in Theorie und Praxis eine Tagung der Thüringer Linksfraktion am 7. Juli 2012 im Erfurter Landtag nach. Die Dokumentation der Veranstaltung ist nun erschienen und kann als PDF heruntergeladen werden.  

Die Landwirtschaft muss ökologisiert werden

Dr. Johanna Scheringer-Wright, neue Sprecherin für Agrarpolitik der Linksfraktion im Thüringer Landtag, spricht im Interview mit der UNZ über eine linke und ökologische Landwirtschaftspolitik. Sie fordert das Land auf, mehr ökologische Initiativen zu starten und die Ökolandwirtschaft nachhaltig zu unterstützen. Lesen Sie hier das ganze Interview: www.unz.de

Anlässlich des Welternährungstages kritisiert Scheringer-Wright auch den massiven Rückgang der landwirtschaftlichen Fläche in Deutschland. Lesen Sie hier die Pressemitteilung: www.die-linke-thl.de

Live aus dem Landtag

Auch die kommende Landtagssitzung können Sie wieder live auf den Internetseiten der Linksfraktion verfolgen: Am 17. Oktober beginnt die Sitzung um 14 Uhr, am 18 und 19. Oktober 2012 jeweils um 9 Uhr. Auf www.die-linke-thl.de gibt es neben dem Livestream auch Kommentierungen der Fraktion und einzelner Abgeordneter via Twitter zu lesen. http://www.die-linke-thl.de/

Termine

Termine: Lesungen und Diskussionen zum NSU

Bundesweit sind Abgeordnete und Mitarbeiter der Thüringer LINKEN auf Veranstaltungen und Podiumsdiskussionen als gefragte ExpterInnen zum Thema NSU unterwegs. Alle Termine finden Sie hier: www.die-linke-thl.de

Willi Münzenberg - Seine Bedeutung und Aktualität Vortrag mit Dr. Steffen Raßloff (Erfurt) und Uwe Sonnenberg (Potsdam)

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 19 Uhr Kunsthaus, Michaelisstrasse 34, Erfurt

Willi Münzenberg, am 14. August 1889 in Erfurt geboren, war mit seinem Kosmos-Verlag der zweitgrößte Medienunternehmer in Deutschland in den 1920er Jahren und der größte und wichtigste für linke Bücher, Zeitschriften und Filme. Er organisierte Hilfsgüter für die in Not befindende Bevölkerung in der Sowjetunion, unterstützte den Kampf gegen die Franco-Faschisten in Spanien, gründete Verlage und Zeitschriften der Aufklärung und zur Vermittlung der Utopien für eine gerechte Gesellschaft.

Der Willi Münzenberg Freundeskreis setzte sich für die Wiederanbringung einer Gedenktafel an der Stelle des Geburtshauses von Münzenberg in der Augustiner Straße/ Ecke Am Hügel ein. Die Historiker Steffen Raßloff aus Erfurt und Uwe Sonneberg vom Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam sprechen in der Veranstaltung über Leben und Wirken Münzenbergs in Erfurt und über die Bedeutung seiner Aktivitäten und die internationale Forschung zu Willi Münzenberg in der heutigen Zeit. Eine Veranstaltung des Willi Münzenberg Freundeskreis Erfurt mit Unterstützung durch das Kunsthaus Erfurt und die Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen. http://www.th.rosalux.de/event/46937/willi-muenzenberg.html

Linke Medienakdamie regional in Erfurt und Jena

Am 7. und 8. Dezember findet in Thüringen die nächste "Linke Medienakademie regional" statt. Unter dem Motto "Medien kompetent nutzen, gestalten und diskutieren" gibt es zahlreiche Vorträge und Workshops. Am Freitag, 7. Dezember findet abends bei Radio FREI eine Podiumsdiskussion in Erfurt zum Thema "Wem gehört das Netz? Urheberrechte, Commens & digitale Beteiligung" statt. ReferentInnen sind u.a. Bodo Ramelow (DIE LINKE), Johannes Ponader (Piraten), Dr. Reinhard Schramm (TU Ilmenau) und Juliane Witt (Bezirksstadträtin in Marzahn-Hellersdorf, DIE LINKE, Open Data Berlin). Am Samstag, 8. Dezember finden dann in der Universität Jena zahlreiche Workshops statt, um praktisches Handwerkszeug zu lernen: Rhetorik, Layout & Gestaltung, Textwerkstatt, Web 2.0, Agenda-Setting und vieles mehr...
Mehr Informationen in Kürze unter http://www.linke-journalisten.de

Weitere Termine

  • 18. Oktober, 13:00 Uhr: Aktion "Kommunalfinanzen" vor dem Landtag zum Start der Haushaltsdebatte im Thüringer Landtag
  • 03. November, Konferenz "Für LINKS im Amt", Tagungshotel RAMADA, Berlin-Alexanderplatz, Karl-Liebknecht-Straße 32, 10178 Berlin, Einladung als PDF
  • 17./18. November: Landesparteitag der LINKEN Thüringen in Wurzbach (Saale-Orla-Kreis)
  • 19. November: Auftaktveranstaltung zur ständigen Demokratiekonferenz: „Demokratie und Mitbestimmung versus Bankenmacht“, 17:00 Uhr, Radio F.R.E.I. Erfurt, Einladung als PDF-Dokument
  • 30. November/1. Dezember: Klausur Landesvorstand, Elgersburg, Hotel Am Wald
  • 01. Dezember: Mitgliederversammlung KoPoFor, Übergabe Kommunaler Initiativpreis, Jena
  • 07. Dezember: Landesvorstandssitzung, Erfurt, Landesgeschäftsstelle

Politischer Jahreskalender der Thüringer LINKEN

Der politische Jahreskalender für 2012 als PDF-Dukument. Die Printversion gibt es in allen Geschäftsstellen der LINKEN in Thüringen.

PDF-Dokument zum Download

Impressum

 

Newsletter der Partei DIE LINKE. Thüringen

V.i.S.d.P. Anke Hofmann, Landesgeschäftsführerin

Anschrift:

DIE LINKE. Landesverband Thüringen
Eugen-Richter Straße 44, 99085 Erfurt
Telefon 0361 - 60 111 30, Fax 0361 - 60 111 41
E-mail: info@die-linke-thueringen.de
www.die-linke-thueringen.de


Diesen Newsletter erhalten Sie entweder als Mitglied der Partei DIE LINKE, oder weil Ihre E-Mailadresse in unsere Mailingliste eingetragen wurde. Um das Abonnement zu ändern oder zu löschen gehenSie bitte auf folgende Seite: http://www.die-linke-thueringen.de/service_kontakt/newsletter/