17. Februar 2012

Knut Korschewsky: Wulff-Rücktritt längst überfällig

Zum Rücktritt des Bundespräsidenten Christian Wulff (CDU) erklärt Knut Korschewsky, Vorsitzender der Partei DIE LINKE Thüringen:

„Der Rücktritt von Christian Wulff war längst überfällig. Wer mit Halbwahrheiten und Falschbehauptungen agiert, ist im Amt des Bundespräsidenten nicht tragbar. Der Wunsch-Präsident von Angela Merkel hat das Amt nachhaltig beschädigt. Wulff war nie ein Präsident der Bevölkerung, sondern immer nur der verlängerte Arm von Merkel und der Bundesregierung. Mit seinem Rücktritt ist auch die Regierungskoalition schwer beschädigt. Merkel sollte sich ein Vorbild an Wulff nehmen und ihr Amt ebenfalls zur Verfügung stellen, denn Union und FDP haben das Vertrauen der Bevölkerung verloren. Nun ist es notwendig, schnell einen wirklich überparteilich getragenen Kandidaten oder eine Kandidatin für das Amt des Präsidenten zu finden.“