Pressekontakt

Jürgen Spilling - Pressesprecher

Landesgeschäftsstelle DIE LINKE. Thüringen
Eugen-Richter-Straße 44
99085 Erfurt

Telefon: 0361 - 60 111 42
Telefax: 0361 - 60 111 41
Funk: 0173 - 3963192
E-mail

 
 

die-linke.de

"Gerade einmal 180 Frauen werden von der heute debattierten Frauenquote profitieren. Was die Koalition heute vorgelegt hat, ist ein kleines Frauenquötchen, dass die Aufregung und den Widerstand aus der Wirtschaft und den Reihen der CDU leider nicht verdient hat", erklärt Caren Lay, stellvertretende...
Die sofortige Umsetzung seiner Wahlversprechen durch Alexis Tsipras führt zu wütenden Attacken aus Brüssel und Berlin. Dazu erklärt der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger:
Heute wird im Bundestag neben der Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in der Türkei auch über die Entsendung von Bundeswehrsoldaten in den Nordirak abgestimmt. Dazu erklärt Christine Buchholz, Mitglied im Geschäftsführenden Parteivorstandes der LINKEN:
 
15. Juli 2014 Pressemitteilungen/Start

Hennig-Wellsow: Rot-Rot hat stabile Mehrheit

Zur aktuellen Umfrage von MDR / dimap erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Partei DIE LINKE Thüringen: „Rot-rot hat als Alternative zu Lieberknechts Chaos-Club eine stabile Mehrheit. Die Zufriedenheit mit der Arbeit des Spitzenkandidaten der LINKEN, Bodo Ramelow, ist im vergangenen Jahr kontinuierlich gestiegen. Die Zustimmungswerte... Mehr...

 
13. Juli 2014 Start

Krieg schafft keinen Frieden und mit Waffen erringt man keine Demokratie

Am 12. Juli 1994 hat das Bundesverfassungsgericht die Teilnahme deutscher Truppen an Kampfeinsätzen der UN für zulässig erklärt. 20 Jahre später ist Deutschland mit 4600 Soldaten an 17 internationalen Einsätzen von Uno, NATO oder EU beteiligt und noch immer fordert die UN mehr. Beim Besuch der Verteidigungsministerin von der Leyen in New York im... Mehr...

 
12. Juli 2014 Pressemitteilungen/Start

Hennig-Wellsow: Niveau ist keine Hautcreme

Zum heutigen CDU-Landesparteitag erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Partei DIE LINKE in Thüringen: „Die Noch-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht hat offenbar ganz schön Muffensausen vor ihrer Zukunft auf der harten Oppositionsbank. Ihr Thüringenplan lockt keine Massen an die Wahlurnen und kommt 25 Jahre zu spät. Unter dem Druck... Mehr...

 
10. Juli 2014 Pressemitteilungen

Zu den heutigen Äußerungen von CDU-Generalsekretär Mario Voigt, erklärt die Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE Susanne Hennig-Wellsow:

„Mario Voigt wird nervös, wenn er Bodo Ramelow in der Zeitung sieht. Da stehen ihm wohl unruhige Zeiten bevor. Dass Voigt meint, in Gesprächen der LINKEN mit Vertreterinnen und Vertretern anderer Parteien werde über Posten verhandelt, sagt mehr über die Denkweise der CDU als über DIE LINKE. Wir reden mit demokratischen Partnern regelmäßig und... Mehr...

 
9. Juli 2014 Start

Höchste Zeit für linke Politik!

Gemeinsame Erklärung zu den Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen: Europa im Frühsommer 2014: Nach wie vor nehmen an vielen Stellen Spannungen, Konflikte, aber auch Blockaden zu. Was getan werden könnte und müsste, wird von den Herrschenden unterlassen. Was sie tun, macht für die Masse der Menschen kaum etwas besser. Die Schere... Mehr...

 
8. Juli 2014 Pressemitteilungen/Start

DIE LINKE: Was hat die CDU bis jetzt getan?

"Nach 24 Jahren CDU-Regierungsverantwortung in Thüringen liest sich das Wahlprogramm der CDU wie ein Satireprogramm, das man keinesfalls ernst nehmen kann. Die Erfolgsgeschichte der CDU bezieht sich bestenfalls darauf, Versorgungsposten zu sammeln, die Fähigkeit Skandale zu produzieren und Milliarden Schulden aufzuhäufen", sagt die... Mehr...

 
3. Juli 2014 Aktuell/Pressemitteilungen

DIE LINKE unterstützt Proteste gegen Neonazi-Rock

„Wenn am kommenden Sonnabend sich wiederum Neonazis auf Einladung der NPD in Gera versammeln und mit Rechtsrock den Soundtrack zu ihrer menschenverachtenden Ideologie liefern, werden auch LINKE-PolitikerInnen vor Ort gegen Neonazismus, Nationalismus und Rassismus demonstrieren“, kündigt die Landtagsabgeordnete und LINKE-Landesvorsitzende Susanne... Mehr...

 
2. Juli 2014 Pressemitteilungen

Thüringer Staatskanzlei bleibt nachhaltig zerstört

Als einen "verzweifelten Versuch, das Skandalkarussell in der Thüringer Staatskanzlei zum Stehen zu bringen", bezeichnete Bodo Ramelow die von der Ministerpräsidentin eilig verkündete "Einigung" mit ihrem Staatskanzleiminister, dass Gnauck nun den Weg frei machen wolle. MdL Susanne Hennig-Wellsow, LINKE Landesvorsitzende,... Mehr...

 
1. Juli 2014 Start

Thüringer Bündnis „Deine Stimme gegen Nazis“ ruft zum Protest gegen das Hasskonzert „Rock für Deutschland“ auf

Am kommenden Samstag, den 05. Juli findet zum zwölften Mal das Hasskonzert „Rock für Deutschland“ in Gera statt. Ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, Kirchen, Parteien und Verbänden organisiert Protest gegen dieses Nazi-Event. Anmelder der Veranstaltung ist der NPD-Kreisvorsitzende Gordon Richter. Er sitzt bereits seit 2009 im Geraer... Mehr...

 
1. Juli 2014 Bodo Ramelow im Deutschlandfunk Start

Auch dieses ohrenbetäubende Schweigen ist Kriegshetzerei

Der Linken-Fraktionsvorsitzende in Thüringen, Bodo Ramelow, fordert im Deutschlandfunk eine Debatte über Militäreinsätze der Bundeswehr im Ausland. "Wir wollen in Deutschland nicht in den Krieg gehetzt werden", sagte er. Als mahnendes Beispiel nannte Ramelow den Irak-Einsatz, wo die USA für Freiheit und Demokratie hätten kämpfen wollen, nun... Mehr...

 

Treffer 61 bis 70 von 493