Pressekontakt

Jürgen Spilling - Pressesprecher

Landesgeschäftsstelle DIE LINKE. Thüringen
Eugen-Richter-Straße 44
99085 Erfurt

Telefon: 0361 - 60 111 42
Telefax: 0361 - 60 111 41
Funk: 0173 - 3963192
E-mail

 
 

die-linke.de

Zur Situation auf dem deutschen Arbeitsmarkt im November erklärt der Bundesgeschäftsführer der LINKEN, Matthias Höhn:
Zur Einstellung des Verfahrens gegen zwei Polizeiführer wegen des Wasserwerfereinsatzes gegen Stuttgart-21-Demonstranten erklärt der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger:
Die Diskussion um die Zukunft des "Soli" ist zu begrüßen, so der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Matthias Höhn, Maßstab jeder Überlegung muss jedoch der Solidaritätsgedanke sein. Er erklärt:
 
12. Juli 2014 Pressemitteilungen/Start

Hennig-Wellsow: Niveau ist keine Hautcreme

Zum heutigen CDU-Landesparteitag erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Partei DIE LINKE in Thüringen: „Die Noch-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht hat offenbar ganz schön Muffensausen vor ihrer Zukunft auf der harten Oppositionsbank. Ihr Thüringenplan lockt keine Massen an die Wahlurnen und kommt 25 Jahre zu spät. Unter dem Druck... Mehr...

 
10. Juli 2014 Pressemitteilungen

Zu den heutigen Äußerungen von CDU-Generalsekretär Mario Voigt, erklärt die Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE Susanne Hennig-Wellsow:

„Mario Voigt wird nervös, wenn er Bodo Ramelow in der Zeitung sieht. Da stehen ihm wohl unruhige Zeiten bevor. Dass Voigt meint, in Gesprächen der LINKEN mit Vertreterinnen und Vertretern anderer Parteien werde über Posten verhandelt, sagt mehr über die Denkweise der CDU als über DIE LINKE. Wir reden mit demokratischen Partnern regelmäßig und... Mehr...

 
8. Juli 2014 Pressemitteilungen/Start

DIE LINKE: Was hat die CDU bis jetzt getan?

"Nach 24 Jahren CDU-Regierungsverantwortung in Thüringen liest sich das Wahlprogramm der CDU wie ein Satireprogramm, das man keinesfalls ernst nehmen kann. Die Erfolgsgeschichte der CDU bezieht sich bestenfalls darauf, Versorgungsposten zu sammeln, die Fähigkeit Skandale zu produzieren und Milliarden Schulden aufzuhäufen", sagt die... Mehr...

 
3. Juli 2014 Aktuell/Pressemitteilungen

DIE LINKE unterstützt Proteste gegen Neonazi-Rock

„Wenn am kommenden Sonnabend sich wiederum Neonazis auf Einladung der NPD in Gera versammeln und mit Rechtsrock den Soundtrack zu ihrer menschenverachtenden Ideologie liefern, werden auch LINKE-PolitikerInnen vor Ort gegen Neonazismus, Nationalismus und Rassismus demonstrieren“, kündigt die Landtagsabgeordnete und LINKE-Landesvorsitzende Susanne... Mehr...

 
2. Juli 2014 Pressemitteilungen

Thüringer Staatskanzlei bleibt nachhaltig zerstört

Als einen "verzweifelten Versuch, das Skandalkarussell in der Thüringer Staatskanzlei zum Stehen zu bringen", bezeichnete Bodo Ramelow die von der Ministerpräsidentin eilig verkündete "Einigung" mit ihrem Staatskanzleiminister, dass Gnauck nun den Weg frei machen wolle. MdL Susanne Hennig-Wellsow, LINKE Landesvorsitzende,... Mehr...

 
27. Juni 2014 Pressemitteilungen/Start

DIE LINKE verurteilt Anschlag auf Weimarer Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle der LINKEN in Weimar am Morgen des 27. Juni, Unbekannte hatten in der Nacht versucht die Fensterscheiben einzuwerfen und warfen Blumenkübel um.

Nach dem in der Nacht vom 26. auf den 27. Juni erfolgten Anschlag auf eine Geschäftsstelle der Partei DIE LINKE in Weimar, bei dem die Scheibe des Büros stark beschädigt wurde, erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Linkspartei in Thüringen: "Wir werden uns durch solche Nacht-und-Nebel-Aktionen nicht einschüchtern lassen. Auch solche... Mehr...

 
19. Juni 2014 Susanne Hennig-Wellsow Pressemitteilungen/Start

Koalition erweist sich erneut als Handlungsunfähig

Der erneute Streit der "Regierungs"koalition aus CDU und SPD in Thüringen zum Thema Verfassungsschutzgesetz zeigt ein weiteres Mal, dass die Regierung offensichtlich des Regierens überdrüssig ist, so Susanne Hennig-Wellsow, Landesvorsitzende DIE LINKE. Thüringen. "Damit ist ein weiteres Projekt der Koalition in einer langen... Mehr...

 
6. Juni 2014 Pressemitteilungen/Start

100 Tage bis zur Landtagswahl - 100 Tage Zeit mit Mythen aufzuräumen Dittes fordert Lieberkecht auf, sich TV-Duell mit Ramelow zu stellen

"Es ist nicht verwunderlich, wenn CDU-Spitzenkandidatin Lieberknecht und CDU-Generalsekretär Voigt glauben, hundert Tage vor der Wahl ihre Rettung in Mythen und Unwahrheiten über die programmatischen Ziele der LINKEN zu finden.", kommentiert der Leiter des Landeswahlbüros der LINKEN, Steffen Dittes, jüngste Auftritte und Äußerungen. ... Mehr...

 
5. Juni 2014 Pressemitteilungen

Hörfassung des Landtagswahlprogramms zum Tag der Sehbehinderten

Pünktlich zum „Tag der Sehbehinderten“ am 06. Juni veröffentlicht DIE LINKE. Thüringen ihr Landtagswahlprogramm als Audio-Version. Die Forderung nach einer inklusiven Gesellschaft und somit dem Ausgleich von Einschränkungen der Menschen mit Behinderungen, sind in diesem Programm verankert. Dieses Bestreben darf nicht bei dem eigenen Handeln... Mehr...

 
15. Mai 2014 Susanne Hennig-Wellsow Pressemitteilungen/Start

Minister Gnauck: Interessenvertreter der Bürger oder der Deutschen Bank?

Laut Medienberichten ist Staatskanzleiminister Gnauck in einem Beratungsgremium der Deutschen Bank tätig. Da er diese Funktion „privat“ ausübe und als Entschädigung auch „nur“ jährlich einen vierstelligen Betrag erhalte, liege keine Anzeige- und Genehmigungspflicht vor. Dazu erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Landesvorsitzende DIE LINKE Thüringen und... Mehr...

 

Treffer 41 bis 50 von 397