Pressekontakt

Jürgen Spilling - Pressesprecher

Landesgeschäftsstelle DIE LINKE. Thüringen
Eugen-Richter-Straße 44
99085 Erfurt

Telefon: 0361 - 60 111 42
Telefax: 0361 - 60 111 41
Funk: 0173 - 3963192
E-mail

 
 

die-linke.de

Zur Situation auf dem deutschen Arbeitsmarkt im November erklärt der Bundesgeschäftsführer der LINKEN, Matthias Höhn:
Zur Einstellung des Verfahrens gegen zwei Polizeiführer wegen des Wasserwerfereinsatzes gegen Stuttgart-21-Demonstranten erklärt der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger:
Die Diskussion um die Zukunft des "Soli" ist zu begrüßen, so der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Matthias Höhn, Maßstab jeder Überlegung muss jedoch der Solidaritätsgedanke sein. Er erklärt:
 
4. September 2014 Pressemitteilungen/Start

LINKE weist Berichterstattung über „Kulturverein Mesopotamien“ und Ercan Ayboga zurück

Die Vorsitzende der Thüringer LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, und der Direktkandidat der LINKEN im Wahlkreis 31 (Weimarer Land und Weimar-Schöndorf), Ercan Ayboga, weisen die diffamierende Berichterstattung über Ercan Ayboga und den "Kulturverein Mesopotamien" zurück. Ercan Ayboga erklärt: "Der Kulturverein Mesopotamien setzt sich... Mehr...

 
3. September 2014 Pressemitteilungen/Start

Thüringen muss Verschärfung des Asylrechts ablehnen

Die Vorsitzende der Thüringer LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, wirft Innenminister Jörg Geibert (CDU) "Doppelzüngigkeit" in der Flüchtlingspolitik vor. Es sei nicht glaubwürdig, wenn Geibert am Montag medienwirksam in Weimar um Spenden für jesidische Flüchtlinge werbe, und ab Donnerstag in derselben Stadt mit der Innenministerkonferenz... Mehr...

 
2. September 2014 Pressemitteilungen/Start

Politikwechsel ist mehr

Die Vorsitzende der Thüringer LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, reagiert zurückhaltend auf die von der SPD vorgestellten Koalitionshürden. Sie erklärt: Die SPD hat vor allem Hürden für eine Neuauflage der schwarz-roten Koalition aufgestellt. Die Eckpunkte für einen Politikwechsel ist sie schuldig geblieben. Für uns hängt die Bildung einer neuen... Mehr...

 
1. September 2014 Pressemitteilungen/Start

Lieberknecht muss Aufklärung leisten

Die Vorsitzende der Thüringer LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, fordert nach den Berichten über die Verquickungen zwischen der Thüringer Staatskanzlei, der Thüringer CDU und dem Medienprojekt "Tolles Thüringen" im Jahr 2009 Aufklärung von Ministerpräsidentin und CDU-Landeschefin Christine Lieberknecht. Sie erklärt: Was jetzt ans Licht... Mehr...

 
31. August 2014 Pressemitteilungen/Start

ThüringerInnen sollen rechtspopulistischen und extrem rechten Parteien rote Karte zeigen

Die Vorsitzende der Thüringer LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, erklärt zum Ausgang der Landtagswahl in Sachsen: DIE LINKE ist souverän als Oppositionsführerin im sächsischen Landtag bestätigt worden. Sie ist das vierte Mal in Folge zweitstärkste parlamentarische Kraft. Die Wählerinnen und Wähler haben den Auftrag für eine klare und harte... Mehr...

 
29. August 2014 Pressemitteilungen

Thüringer LINKE unterstützt Spendenaufrufe für Jesiden

Die Thüringer LINKE unterstützt die Spendenaufrufe für Zehntausende Jesiden, die von den Terrorbanden des IS im Norden des Iraks zur Flucht gezwungen wurden. Anfang August begannen im Nordirak die brutalsten Verfolgungen gegen die jesidische Minderheit. Tausende Menschen wurden brutal hingerichtet, Zehntausende zur Flucht getrieben, in deren... Mehr...

 
28. August 2014 Pressemitteilungen/Start

CDU sollte sich lieber auf erste Legislaturperiode in der Opposition vorbereiten

Die Vorsitzende Thüringer LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, reagiert verhalten auf das von der Landes-CDU vorgestellte 100-Tage-Programm für die Zeit nach der Landtagswahl. Hennig-Wellsow moniert die mangelnde Glaubwürdigkeit der Ankündigungen. Sie erklärt: Dieses 100-Tage-Programm ist bereits jetzt Makulatur. Die CDU will in 100 Tagen korrigieren,... Mehr...

 
27. August 2014 Pressemitteilungen/Start

Spitzengespräch zwischen GdP, LINKE und Linksjugend am 26. August

Am Abend des 26. August fand in der Erfurter Geschäftsstelle der Thüringer LINKEN ein Spitzengespräch zwischen Vertreterinnen und Vertretern der Gewerkschaft der Polizei (GdP), der Linksjugend.Solid und der Partei DIE LINKE statt. Thema des Spitzengesprächs waren die Irritationen unter Polizistinnen und Polizisten rund um die Wahlkampagne der... Mehr...

 
22. August 2014 Pressemitteilungen/Start/Aktuell

Landolf Scherzer im Mehrgenerationenhaus in Erfurt

Seit 40 Jahren schreibt Landolf Scherzer Bücher über die Missstände der Gesellschaft und die Probleme der Menschen in verschiedenen Ländern. Nach Veröffentlichung seines neuesten Buches „Stürzt die Götter vom Olymp“ wurde er von Karola Stange und Bodo Ramelow nach Erfurt eingeladen. Bei der Lesung am 20. August im Mehrgenerationenhaus in der... Mehr...

 
21. August 2014 Pressemitteilungen/Start

Thüringer LINKE will Kennzeichnungspflicht für Polizeibeamte

Die Landesvorsitzende der LINKEN in Thüringen, Susanne Hennig-Wellsow, reagiert gelassen auf die Kritik der Thüringer CDU an der Wahlkampagne der Linksjugend Solid und bekräftigt die Forderung ihrer Partei nach einer Kennzeichnungspflicht für Polizeibeamte. Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 397