Pressekontakt

Jürgen Spilling - Pressesprecher

Landesgeschäftsstelle DIE LINKE. Thüringen
Eugen-Richter-Straße 44
99085 Erfurt

Telefon: 0361 - 60 111 42
Telefax: 0361 - 60 111 41
Funk: 0173 - 3963192
E-mail

 
 

die-linke.de

Zu den Ergebnissen des sogenannten Flüchtlingsgipfels von Bund und Ländern im Kanzleramt erklärt Katina Schubert, Mitglied des Geschäftsführenden Parteivorstandes der Partei DIE LINKE:
Zur heutigen Verabschiedung des Pflegestärkungsgesetzes im Deutschen Bundestages erklärt Arne Brix, Mitglied des Parteivorstandes der LINKEN und dort zuständig für die Themen Gesundheit und Pflege:
Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz Hippler fordert die Wiedereinführung von Studiengebühren, dazu erklärt der Bundesgeschäftsführer der LINKEN, Matthias Höhn:
 
11. September 2014 Pressemitteilungen/Aufmacher

Thüringen sozial regieren – Kernprojekte der Thüringer LINKEN für die ersten 100 Tage einer neuen Landesregierung

Die Thüringer LINKE kämpft um eine Mehrheit für ein Reformbündnis, das Thüringen sozial regiert. Wir sind die stabile Führungskraft im progressiven Lager diesseits der Union. Wir wollen, dass es am Abend des 14. September die Option gibt, die CDU nach 24 Jahren Regierungsbeteiligung in Thüringen abzulösen. Wir wollen in den Wochen nach der... Mehr...

 
9. September 2014 Pressemitteilungen

Hennig-Wellsow und Gerstenberger zu den Äußerungen von Rechnungshofpräsident Dette

Die Vorsitzende der LINKEN in Thüringen, Susanne Hennig-Wellsow, und Michael Gerstenberger, äußern sich zu den heutigen öffentlichen Einlassungen des Präsidenten des Landesrechnungshofs, Sebastian Dette, über die Rechtmäßigkeit von Zulagen durch Bundestagsfraktionen:Susanne Hennig-Wellsow erklärt: "Die Äußerungen von Herrn Dette sind... Mehr...

 
5. September 2014 Pressemitteilungen/Start

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter zur Landtagswahl am 14.September: Wir wählen links! – Wählt DIE LINKE!

Am Donnerstag, dem 4. September 2014, veröffentlichten 20 Thüringer Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter den Aufruf "Wir wählen links!" für einen Politikwechsel in Thüringen. Der Wahlaufruf richtet sich an die Beschäftigten und Mitglieder der Gewerkschaften in den Thüringer Betrieben und Verwaltungen: Michael Ebenau, Gewerkschaftssekretär aus... Mehr...

 
5. September 2014 Pressemitteilungen/Start

Stabile Mehrheit für Politikwechsel in Thüringen

Die Vorsitzende der Thüringer LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, kommentiert die Ergebnisse der jüngsten Umfragen zur bevorstehenden Landtagswahl: Das Rennen wird spannend. Alle Zahlen deuten auf eine stabile Mehrheit für ein rot-rot-grünes Wechselbündnis hin. Die SPD schwächelt, DIE LINKE ist die stabile Führungskraft im linken Lager. In Thüringen... Mehr...

 
4. September 2014 Pressemitteilungen/Start

LINKE weist Berichterstattung über „Kulturverein Mesopotamien“ und Ercan Ayboga zurück

Die Vorsitzende der Thüringer LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, und der Direktkandidat der LINKEN im Wahlkreis 31 (Weimarer Land und Weimar-Schöndorf), Ercan Ayboga, weisen die diffamierende Berichterstattung über Ercan Ayboga und den "Kulturverein Mesopotamien" zurück. Ercan Ayboga erklärt: "Der Kulturverein Mesopotamien setzt sich... Mehr...

 
3. September 2014 Pressemitteilungen/Start

Thüringen muss Verschärfung des Asylrechts ablehnen

Die Vorsitzende der Thüringer LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, wirft Innenminister Jörg Geibert (CDU) "Doppelzüngigkeit" in der Flüchtlingspolitik vor. Es sei nicht glaubwürdig, wenn Geibert am Montag medienwirksam in Weimar um Spenden für jesidische Flüchtlinge werbe, und ab Donnerstag in derselben Stadt mit der Innenministerkonferenz... Mehr...

 
2. September 2014 Pressemitteilungen/Start

Politikwechsel ist mehr

Die Vorsitzende der Thüringer LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, reagiert zurückhaltend auf die von der SPD vorgestellten Koalitionshürden. Sie erklärt: Die SPD hat vor allem Hürden für eine Neuauflage der schwarz-roten Koalition aufgestellt. Die Eckpunkte für einen Politikwechsel ist sie schuldig geblieben. Für uns hängt die Bildung einer neuen... Mehr...

 
1. September 2014 Pressemitteilungen/Start

Lieberknecht muss Aufklärung leisten

Die Vorsitzende der Thüringer LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, fordert nach den Berichten über die Verquickungen zwischen der Thüringer Staatskanzlei, der Thüringer CDU und dem Medienprojekt "Tolles Thüringen" im Jahr 2009 Aufklärung von Ministerpräsidentin und CDU-Landeschefin Christine Lieberknecht. Sie erklärt: Was jetzt ans Licht... Mehr...

 
31. August 2014 Pressemitteilungen/Start

ThüringerInnen sollen rechtspopulistischen und extrem rechten Parteien rote Karte zeigen

Die Vorsitzende der Thüringer LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, erklärt zum Ausgang der Landtagswahl in Sachsen: DIE LINKE ist souverän als Oppositionsführerin im sächsischen Landtag bestätigt worden. Sie ist das vierte Mal in Folge zweitstärkste parlamentarische Kraft. Die Wählerinnen und Wähler haben den Auftrag für eine klare und harte... Mehr...

 
29. August 2014 Pressemitteilungen

Thüringer LINKE unterstützt Spendenaufrufe für Jesiden

Die Thüringer LINKE unterstützt die Spendenaufrufe für Zehntausende Jesiden, die von den Terrorbanden des IS im Norden des Iraks zur Flucht gezwungen wurden. Anfang August begannen im Nordirak die brutalsten Verfolgungen gegen die jesidische Minderheit. Tausende Menschen wurden brutal hingerichtet, Zehntausende zur Flucht getrieben, in deren... Mehr...

 

Treffer 11 bis 20 von 391