Pressekontakt

Jürgen Spilling - Pressesprecher

Landesgeschäftsstelle DIE LINKE. Thüringen
Eugen-Richter-Straße 44
99085 Erfurt

Telefon: 0361 - 60 111 42
Telefax: 0361 - 60 111 41
Funk: 0173 - 3963192
E-mail

 
 

die-linke.de

Wir brauchen keine Erhöhung des Verteidigungsetats, sondern eine Abkehr von der Ausrichtung der Bundeswehr auf immer mehr Auslandseinsätze", erklärt Christine Buchholz, verteidigungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, angesichts der Ausrüstungsmängel bei der Truppe. Buchholz weiter:
"Die Bundesregierung verstrickt Deutschland in einen Endloseinsatz in Afghanistan", kommentiert Christine Buchholz, verteidigungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, die jüngsten Erläuterungen des verantwortlichen Generals Hans-Lothar Domröse zur ISAF-Nachfolgemission "Resolute Support"....
Zum heute in Berlin stattfindenden sogenannten "Marsch für das Leben" erklärt Anja Mayer, Mitglied des Parteivorstands der LINKEN und zuständig für feministische Politik:
 
27. Mai 2009 Bodo Ramelow Pressemitteilungen

Sachpolitik gestalten für einen Politikwechsel statt Streit um Symbole

Wir treten gemeinsam mit allen die es wollen für einen Politikwechsel in Thüringen ein. Mit Respekt, Verantwortung, Aufrichtigkeit und Zuverlässigkeit gegenüber den Wählerinnen und Wählern, sagt Bodo Ramelow, Ministerpräsidentenkandidat der Partei DIE LINKE. Thüringen in einer Reaktion auf die Vorwürfe der Grünenpolitikerin Astrid ... Mehr...

 
21. Mai 2009 Knut Korschewsky Pressemitteilungen

DIE LINKE verteidigt das Grundgesetz

"DIE LINKE verteidigt konsequent das Grundgesetz", sagte heute Knut Korschewsky, Vorsitzender der Partei DIE LINKE in Thüringen, anlässlich des bevorstehenden 60. Jahrestags des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Korschewsky fordert daher von der Bundesregierung: "Nehmen Sie den Wortlaut des Grundgesetzes ernst! Die... Mehr...

 
20. Mai 2009 Bodo Ramelow Pressemitteilungen

Ramelow: Thüringer CDU muss sich an Parteienrecht halten

Zur Finanzierung von Werbefilmen mit Ministern der Thüringer CDU durch die Staatskanzlei erklärt Bodo Ramelow, Kandidat der Partei DIE LINKE für das Amt des Ministerpräsidenten von Thüringen: „Auch für die Thüringer CDU gelten die Regeln des Parteienrechts! Kaum getarnt hat die Landesregierung mitten im Wahlkampf mit Steuermitteln... Mehr...

 
15. Mai 2009 Sabine Berninger Pressemitteilungen

Gescheiterter Abschiebeversuch bringt Landesregierung in Erklärungsnot

Erneut starteten das Landesverwaltungsamt und die Ausländerbehörde Eisenach in der vergangenen Woche den Versuch, den wegen der Flüchtlingsproteste in Katzhütte nach Eisenach verlegten palästinensischen Flüchtlings M. Sbaih abzuschieben. Wohl wissend, dass die zuletzt geplante Abschiebung vom Verwaltungsgericht Meiningen gestoppt wurde... Mehr...

 
14. Mai 2009 Bodo Ramelow Pressemitteilungen

Ramelow: Opel darf kein Spielball für Spekulation werden!

Bodo Ramelow, Ministerpräsidentenkandidat der Partei DIE LINKE in Thüringen, erklärt zur anhaltenden Debatte um die Rettung des angeschlagenen Autoherstellers Opel: „Eine Finanzierung über die Landesbanken ist nur dann eine gute Idee, wenn auch die Frage der Eigentümerschaft mutig angepackt wird. Wir fordern, dass die vier betroffenen... Mehr...

 
14. Mai 2009 Knut Korschewsky Pressemitteilungen

Sind den Thüringer Grünen Rote peinlich?

„Sind den Thüringer Grünen jetzt Rote peinlich?“, fragt sich verwundert Knut Korschewsky, Vorsitzender der Partei DIE LINKE Thüringen. „LINKE, Grüne und Sozialdemokraten werben gemeinsam auf einem Plakat für mehr Demokratie und Mitbestimmung – das ist doch ein schönes Bild und zeigt, dass wir gemeinsam erfolgreich sind und etwas für die ... Mehr...

 
8. Mai 2009 Knut Korschewsky Pressemitteilungen

Korschewsky: Thüringens CDU auf dem rechten Auge blind

Gleichlautend hatten heute der Thüringer CDU-Chef und Ministerpräsident Dieter Althaus, CDU-Fraktionschef Mike Mohring und die stellvertretende Vorsitzende der Fraktion, Evelin Groß, erklärt, Thüringen brauche kein "Landesprogramm gegen Rechtsextremismus". "Vor den anstehenden Kommunal- und Europawahlen am 7. Juni hatten wir... Mehr...