26. August 2015

Knut Korschewsky: Thüringen-Tourismus mit starker Halbjahresbilanz

Zu den heute veröffentlichten Zahlen zur Tourismusentwicklung im ersten Halbjahr 2015 erklärt Knut Korschewsky, tourismuspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Die weiterhin positive Entwicklung des Thüringen-Tourismus kann ich nur begrüßen. Dabei ist es wichtig, dass nicht nur die Städtekette, sondern auch andere Destinationen wie der Thüringer Wald deutlich zulegen konnten. Nun müssen wir diesen Trend stabilisieren und mit der Verzahnung von Destinationen und verschiedenen Tourismussegmenten weiter voranbringen.“

Korschewsky verweist in diesem Zusammenhang auf die erfreulich gestiegene Bedeutung des Tourismus unter der neuen Landesregierung: „Mit je einem Antrag zur neuen Landestourismuskonzeption und zum Wassertourismus hat die neue Koalition bereits zwei Eckpfeiler für den Thüringen-Tourismus untermauert. Mit Blick auf den 2017 stattfindenden 117. Deutschen Wandertag in Eisenach wird zudem noch in diesem Jahr der Masterplan Wanderwegenetz auf den Weg gebracht werden“, kündigt der Tourismuspolitiker an.

„Ich bin mir sicher, dass wir mit diesen wichtigen Weichenstellungen spätestens im Lutherjahr 2017 die Zielmarke von zehn Millionen Übernachtungen erreichen werden. Damit baut der Tourismus auch seine Bedeutung für die Thüringer Wirtschaft und bei der Sicherung von Arbeitsplätzen aus. Thüringen ist eine attraktive Tourismusdestination für alle Generationen und in allen seinen Tourismussegmenten. Mit einem guten Marketing sind wir hier schon jetzt auf einem guten Weg“, so Korschewsky abschließend.