Ostermarsch 2013 in Ohrdruf und Osterwanderung im Zeitzer Forst

Ostermarsch 2013 in Ohrdruf und Osterwanderung im Zeitzer Forst (24)

DIE LINKE. Thüringen ist und bleibt eine konsequente Antikriegs- und Friedenspartei. Am Ostersamstag demonstrierten Politiker_innen der Thüringer LINKEN gemeinsam Friedenskativist_innen in Ohrdruf für eine Welt ohne Krieg und Militär. Vom Bahnhof in Ohrdruf zogen sie, vorbei am Mahnmal für die ermordeten KZ-Häftlinge, zum Truppenübungsplatz. Dort fand die Abschlusskundgebung statt. Im Zeitzer Forst demonstrierten ca. 800 Teilnehmer am Ostermontag gegen die geplante Schießanlage im Zeitzer Forst und für eine friedliche Nutzung des Forstes als Naherholungsgebiet. Mit der Forderung "Schulen statt Schießanlagen" bekräftigten die Teilnehmer noch einmal ihre Aufgabenstellung an die verantwortlichen Politiker von Bundes- und Landtag.