Hier ist DIE LINKE!

In unseren Fotoalben finden Sie Bilder und Berichte von unseren Aktivitäten & Veranstaltungen.

Ostermarsch 2013

DIE LINKE. Thüringen ist und bleibt eine konsequente Antikriegs- und Friedenspartei. Am Ostersamstag demonstrierten Politiker_innen der Thüringer LINKEN gemeinsam Friedenskativist_innen in Ohrdruf für eine Welt ohne Krieg und Militär. Vom Bahnhof in Ohrdruf zogen sie, vorbei am Mahnmal für die ermordeten KZ-Häftlinge, zum Truppenübungsplatz. Dort fand die Abschlusskundgebung statt. Im Zeitzer Forst demonstrierten ca. 800 Teilnehmer am Ostermontag gegen die geplante Schießanlage im Zeitzer Forst und für eine friedliche Nutzung des Forstes als Naherholungsgebiet. Mit der Forderung "Schulen statt Schießanlagen" bekräftigten die Teilnehmer noch einmal ihre Aufgabenstellung an die verantwortlichen Politiker von Bundes- und Landtag.mehr

Vertreter_innenversammlung in Friedrichroda 2013

Am 2. März fand die Vertreter_innenversammlung zur Wahl der Landesliste der Partei DIE LINKE. Thüringen für die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag im AHORN Berghotel in Friedrichroda statt.mehr

Landesparteitag in Friedrichroda 2013

Am 1. März fand die 3. Tagung des 3. Landesparteitages der Partei DIE LINKE. Thüringen im AHORN Berghotel in Friedrichroda statt. Auf ihr wurde, neben weiteren Beschlüssen, die Wahlstrategie für die Wahlen zum 18. Deutschen Bundestag beschlossen.mehr

UmFAIRteilen- Aktionstag am 29.09.2012 in Erfurt

Zehntausende Menschen in vielen Städten der Bundesrepublik, unter ihnen zahlreiche Mitglieder und Sympathisanten der LINKEN, sind am 29. September auf die Straße gegangen. So auch in Erfurt. Sie forderten lautstark und unübersehbar, die gigantischen privaten Vermögen, die sich in den Händen einiger weniger Superreicher befinden, durch eine Millionärsteuer und eine einmalige Vermögensabgabe zur die Finanzierung öffentlicher Aufgaben heranzuziehenmehr

Basis- und Strukturkonferenz am 22.09.2012 in Sömmerda

Die Konferenz stand unter dem Motto "DIE LINKE. Thüringen Stark für die Zukunft". Zu Gast waren die Bundesvorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger. Steffen Harzer von der AG Struktur stellte das Strukturpapier der Thüringer LINKEN vor. Dazu gab es unter den ca. 200 Telnehmer_innen eine spannende Diskussion. Zum Landesparteitag am 17. und 18. November in wurzbach soll das Papier verabschiedet werden und damit die Weichen für eine zukunftsfähige Struktur und somit einen starken Landesverband der LINKEN in Thüringen gelegt werden.mehr

3. Landesparteitag der Partei DIE LINKE. Thüringen in Sömmerda

Knut Korschewsky wurde mit 68,4% (91 Stimmen) im Amt als Landesvorsitzender der Thüringer LINKEN bestätigt. Sein Gegenkandidat Steffen Harzer erhielt 27,1% (36 Stimmen). Zu den stellvertretenden Vorsitzenden wurden gewählt: Susanne Hennig (80,7%) und Sandro Witt (77,8%). Anke Hofmann wurde mit 84% (110 Stimmen) zur Geschäftsführerin und Holger Hänsgen mit 78% (103 Stimmen) erneut zum Schatzmeister gewählt. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden bisher gewählt: Anja Müller (76,87%), Ines Leukefeld (71,64%), Michale Sojka: 70,9%, Ute Lukasch (62,69%), Jenny Renner: 59,7%, Angela Hummitzsch (56,72%), Sigrid Hupach (55,22%) und Birgit Pätzold.mehr

Programmparteitag in Erfurt vom 21.10. bis 23.10

Programmparteitag in Erfurt vom 21.10. bis 23.10

Vom 21. bis 23. Oktober 2011 fand in Erfurt der Programmparteitag der Partei DIE LINKE. statt. Die ca. 570 Delegierten stimmten über das neue Grundsatzprogramm der Partei hab. Dieses wurde mit überregender Mehrheit von fast 97% angenommen.mehr

20 Jahre AG Senioren am 06. Oktober 2011

Am 6. Oktober 2011 führte die AG Senioren der Partei DIE LINKE. Thüringen eine Festveranstaltung anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens durch. Ursula Monsees, die Vorsitzende der AG, führte durch die Veranstaltung. Grußworte kamen vom Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE. Thüringen, Knut Korschewsky, der Landtagsabgeordneten Margit Jung sowie einer Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft Senioren. Die Festansprache hielt Dieter Hausold (MdL). Zahlreiche Anwesende wurden für ihr langjähriges Engagement in der AG und der Partei augezeichnet und ihre Arbeit gewürdigt.mehr

15. September 2011

Gemeinsame Aktionen gegen Nazis am 15.09.2011 vor dem Thüringer Landtag

Die Fraktionen des Thüringer Landtag haben sich gemeinsam im demokratischen Widerspruch und Protest gegen die Provokationen der NPD gestellt und im Foyer des Plenargebäudes eine Ausstellung eröffnet, die den demagogischen Parolen der Neonazis eine klare Absage erteilt. Bewegend und beeindruckend waren die mahnenden Worte des ehemaligen Buchenwaldhäftlings Gert Schramm, der vor dem Landtag über seinen Leidensweg berichtete. Als 14jähriger war er 1943 im Zuge der Nürnberger Rassengesetze in Langensalza verhaftet und von der Gestapo gefoltert worden – auch in den Kellerräumen der SS in der Hindenburgstraße 7, dem heutigen Fraktionsgebäudes des Thüringer Landtags. Eine szenische Lesung mit Studierenden der Universität Erfurt erinnerte an die Opfer der Naziherrschaft und die Kontexte der Täterschaft, dazu weitere Proteste gegen die von der NPD angekündigte Demonstration an verschiedenen Orten nahe des Landtags.mehr