Erste rot-rot-grüne Landesregierung

Bodo Ramelow während seiner Vereidigung zum Ministerpräsident des Freistaates Thüringen

Am 5. Dezember wurde Bodo Ramelow zum ersten LINKEN Ministerpräsidenten Deutschlands gewählt. Er führt damit die erste rot-rot-grüne Landesregierung an. Die Grundlage für die Zusammenarbeit bildet der Koalitionsvertrag, welcher den Titel "Thüringen gemeinsam voranbringen - demokratisch, sozial, ökologisch" trägt. Von insgesamt 8 Ministern der Landesregierung stellt DIE LINKE vier.

Ministerpräsident Bodo Ramelow
Ministerpräsident Bodo Ramelow; Foto: Thüringer Staatskanzlei (TSK)
Ministerinnen und Minister
Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Chef der Staatskanzlei und Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten
Birgit Keller, Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft
Helmut Holter, Minister für Bildung, Jugend und Sport
Heike Werner, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Quelle: http://www.die-linke-thueringen.de/landesregierung/